Kontaktlinsen müssen gepflegt werden, wenn es sich nicht gerade um Tageslinsen handelt. Die Linsen und das Pflegemittel bilden eine Einheit. Nur gemeinsam sorgen sie für Tragekomfort und gutes Sehen. Doch welche Lösung ist die richtige? In unserem Kontaktlinsen Pflegemittel Test haben wir deshalb fünf unterschiedliche Produkte für Sie verglichen.

Bevor wir mit unserem Vergleich beginnen, wollen wir erst einmal klären, warum Kontaktlinsen überhaupt gepflegt werden müssen. Der Grund dafür ist relativ einfach: Sie kommen im Gegensatz zur Brille in direkten Kontakt mit den empfindlichen Augen. Klar, dass Verunreinigungen und Ablagerungen da nicht nur unangenehm, sondern im schlimmsten Fall auch gesundheitsschädlich sein können. Pflege bedeutet also zunächst einmal Reinigung.

Warum ist Pflege wichtig?

Während des Tragens können sich auf der Linse feinste Staubpartikel absetzen. Es entsteht ein Schmutzfilm, der das Sehen beeinträchtigt. Keime in diesem Film können zudem Entzündungen hervorrufen. Gleichzeitig führt der Kontakt zum Auge zu natürlichen Proteinablagerungen, die Allergien und Augenerkrankungen auslösen können. Es versteht sich also beinahe von selbst: Hygienisch saubere Linsen sind ein Muss. Um eine wirkungsvolle Reinigung bewerkstelligen zu können, braucht es zwingend Kontaktlinsen Pflegemittel. Dabei muss zwischen einem Reinigungs- und einem Desinfektionsmittel unterschieden werden. Theoretisch sind also zwei Produkte nötig.

Reinigungsloesung-fuer-Kontaktlinsen

© puhhha / Fotolia.com

Einfacher geht es natürlich mit einer sogenannten All-in-One-Lösung. In diese Kategorie fallen die fünf Produkte Aosept Plus, Optifree Express, Biotrue, Solocare Aqua und ClearVision Multi Purpose, die wir in unserem Test näher unter die Lupe genommen haben. Unabhängig für welches Produkt man sich entscheidet, spielen bei der Linsenpflege Sorgfalt und Sauberkeit natürlich eine große Rolle. Gründliches Händewaschen vor davor ist deshalb Pflicht.

Welche Pflege für welche Linse?

Aosept Plus auch für harte Linsen

Bei der Wahl des Pflegemittels kommt es ganz entscheidend darauf an, für welche Art von Kontaktlinsen es verwendet werden soll. Alle Mittel in unserem Vergleich sind für weiche Linsen und moderne Silikon-Hydrogel-Linsen konzipiert worden. Lediglich Aosept Plus und ein weiteres Mittel eignen sich explizit auch für sogenannte formstabile Linsenkonzepte. Es handelt sich dabei auch um das einzige der fünf Mittel im Test, das nach dem Peroxidsystem funktioniert. Das hat den großen Vorteil, dass die Reinigung auf der Basis von Wasserstoffperoxid erfolgt. Dadurch sind keine Konservierungsmittel in der Reinigungsflüssigkeit vonnöten. Das Produkt eignet sich deshalb ideal für Allergiker und für Menschen, die zu erhöhten Ablagerungen neigen.

Aosept-Plus-6-Monaten

Das Mittel bleibt zudem auch bei sehr hohen Temperaturen stabil. Folglich kann es problemlos bei Reisen in Länder mit einem heißen Klima verwendet werden. Der pH-Wert der Lösung entspricht mit 6,6 dem der natürlichen Tränenflüssigkeit. Damit stellt sich schon beim Aufsetzen auf das Auge unmittelbar ein angenehmes Tragegefühl ein.

Biotrue – An der Biologie des Auges orientiert

Mit diesem Vorteil kann auch das Pflegemittel Biotrue des Herstellers Bausch & Lomb punkten. Der Name scheint hier Programm zu sein. Zwar liegt der pH-Wert mit 7,5 etwas höher, doch bewegt er sich damit immer noch im Bereich der menschlichen Tränenflüssigkeit. Was dieses Produkt aber vor allem auszeichnet ist das enthaltene Hyaluronat. Dabei handelt es sich um ein Benetzungsmittel, das sogar natürlich im Auge selbst vorkommt.

Es umschließt jede Linse mit so etwas wie einem weichen, feuchtigkeitsspendenden Kissen.

Klar, dass das auch bei einem extrem langen Tag zu einem anhaltenden, hohen Tragekomfort führt. Laut Angaben des Herstellers kann das Hyaluronat bis zu 20 Stunden auf der Linse verbleiben. Bausch & Lomb nehmen für sich in Anspruch, dass sie sich bei der Konzeption ihres Produkts an der Biologie des menschlichen Auges orientiert haben.

Biotrue-6-Monate-Kontaktlinsen-Pflegemittel

So hilft das Pflegemittel im Test beispielsweise auch dabei, die antibakterielle Wirkung bestimmter Proteine in der Tränenflüssigkeit länger zu bewahren. Die natürliche Keimbekämpfung des Auges wird dadurch unterstützt.

ClearVision Multi PurposeClearVision-Multi-Purpose-Solution-6-Monate-Kontaktlinsen-Pflegemittel

Einen ähnlichen, wenn auch nicht ganz so weit gehenden Ansatz verfolgt auch das Kontaktlinsen Pflegemittel ClearVision Multi Purpose aus unserem Test. Es enthält Hyaluron und sorgt damit für eine nahezu perfekte Benetzung des Auges. Es unterstützt außerdem die natürliche Regeneration der Hornhaut und verhindert allergische Reaktionen.

Last but not least eignet sich dieses Produkt laut Angaben des Herstellers als zweites in unserem Pflegemittel Test für alle Arten von Linsen.

Optifree Express – Einfache, geradezu kinderleichte Anwendung

Alle fünf Kontaktlinsen Pflegemittel weisen eine wirklich einfache Handhabung auf. Optifree Express überzeugt dabei zusätzlich durch den Umstand, dass es selbst ohne das übliche Reiben der Linse effektiv wirkt. Ein Reinigungsschritt kann damit also gespart werden. Dank seines Inhaltsstoffes Polyquad sorgt es zudem zuverlässig dafür, dass Bakterien, Pilze und Acanthamöben nachhaltig abgetötet werden.

Optifree-Express-6-Monate

Solocare Aqua – Testsieger nach Zeit

Der Geschwindigkeitssieger in unserem Vergleich dürfte aber sicherlich das Pflegemittel Solocare Aqua sein. Mit einer Mindesteinlagerungszeit von nur fünf Minuten toppt es alle anderen Pflegesysteme. Das funktioniert dann allerdings nur mit Reiben und Abspülen. Will man auf diese Arbeitsschritte verzichten, beträgt die Einlagerungszeit mindestens vier Stunden. Positiv an diesem Mittel fällt außerdem die Wirkstoffkombination aus Sorbitol und dem Provitamin B5 auf. Sie führt dazu, dass jede Linse ein besonders lange anhaltendes Feuchtigkeitsdepot aufbaut. Schlussendlich überzeugt im Test auch der im Lieferumfang enthaltene MicroBlock-Linsenbehälter aus einem Spezialkunststoff. Er enthält nämlich Silberionen, die Bakterien und andere Mikroorganismen abtöten.

Solocare-Aqua-6-Monate-Kontaktlinsen-Pflegemittel

Alle im Test verglichenen Lösungen reinigen gut

Unser Kontaktlinsen Pflegemittel Test hat deutlich gemacht, dass alle Produkte ihre Aufgabe grundsätzlich ordentlich erfüllen. Für welches man sich schlussendlich entscheidet, hängt vor allem von persönlichen Voraussetzungen, Vorlieben und Befindlichkeiten ab. Sie haben also die Qual der Wahl. Sie können sich dabei allerdings definitiv darauf verlassen, dass jedes der Mittel, das wir unter die Lupe genommen haben, weder ihrer Sehhilfe noch ihren Augen schadet. Wirklich schädlich wäre nur, wenn Sie Ihre Linsen vernachlässigen oder gar gleich nicht pflegen würden.


Beitragsbild: © SENTELLO / Fotolia.com